Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Vereinssatzung

Presseartikel

Sitemap

Letzte Änderung am Donnerstag, 14. September 2017 um 20:24:59 Uhr.

Besuchen Sie uns auf Facebook https://www.facebook.com/InnviertlerRosenheim/



Unser Patenverein „D‘ Wendlstoana“ aus Hausham hat uns für kommenden Samstag, den 16.09.17 zu ihrem Volkstanzabend eingeladen.
Vorplattler F. Argstatter fahrt hin. Bitte meldet Euch bei ihm (0170 – 88 365 95) oder F. Licht (08036 – 21 89) zur Bildung von Fahrgemeinschaften.


Fotos von Trachtenfest in Riedering

Video vom Plattlerkurs 2017 auf Youtube

_________________________________________________

Plattlerkurs ein voller Erfolg
-> hier sind Fotos
Die letzten vier Wochen wurde im Saal des Stadtjugendringes eifrig für den Blasmusikabend im Flötzinger-Zelt am mittleren Wiesnsonntag das Platteln geübt. Die dort aufgeführte Amboßpolka zu erlernen, war das Ziel für die gut 30 Teilnehmer, die am Plattlerkurs des Trachtenvereins „D‘ Innviertler“ Rosenheim teilgenommen haben. Wie man auf unserem Bild erkennen kann, sind die Männer sichtlich stolz, etwas erlernt zu haben, was für sie vor kurzem noch als ein Buch mit sieben Siegeln galt. Die Kursleiter der „Innviertler“ waren beeindruckt von der hohen Motivation der Männer quer durch alle Altersschichten, denen sie so auch einen unverbindlichen Einblick in die Tätigkeiten ihres Trachtenvereins geben konnten. Und so bestand bei allen Beteiligten breite Einigkeit, dass das gelungene Kurskonzept künftig fortgesetzt werden soll.

Anbei noch ein Video vom Crash-Kurs bei Radio Charivari mit den Moderatoren von Radio Charivari.

https://www.facebook.com/radiocharivarirosenheim/videos/10154677006693365/
_________________________________________________


Fotos vom Gaufest 2017 in Neubeuern

_________________________________________________


Liebe Ingrid,

ganz herzliche Glückwünsche

zum runden Geburtstag am 28. Juni 2017,

vor allem Glück, Gesundheit und Zufriedenheit

wünschen Dir Deine Innviertler Trachtler.


_________________________________________________



Schuhplatteln lernen ...

Burschen aufgepasst! Wir erlernen auf einfache Weise „Den Schuhplattler“, der auf der Rosenheimer Wies´n am Blasmusikabend im Flötzinger Zelt, gemeinsam auf jedem freien Fleckerl im Bierzelt geplattelt wird. Ziel ist das Erlernen des Marschplattlers auf einfache Weise und das Mitplatteln mit den Trachtlern. Wenn der Plattler nach erfolgreicher Teilnahme an den Übungsabenden gut klappt, gibt es zur Belohnung für jeden Teilnehmer einen Sitzplatz im Flötzinger Zelt und ein Biermarkerl oder alkoholfreies Getränk dazu. Mitmachen kann Jeder, ob Jung oder Alt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Leitung hat Alfred Licht!
_________________________________________________

Fahnenweihe in Simbach am 28. Mai 2017

Alpenländisch den Mai begrüßt
Auch heuer fand wieder der „Tanz in den Mai“ der Innviertler Trachtler im Künstlerhof in Rosenheim statt.
Nach der Begrüßung der Ehrengäste, Ehrenmitglieder, der Paten- und Nachbarvereine durch Vorstand Alfred Licht wurde die Veranstaltung durch den „Auftanz“ eröffnet.
Es folgten viele schwungvolle Tanzrunden, musikalisch von der „Stoaberg-Musik“ und der jungen „6-Zylinder-Musi“ geleitet, auch einige Volkstänze wurden nach Einweisung von Sepp und Gertraud Gotzlirsch von allen gerne getanzt. Neben Einlagen durch den ausrichtenden Verein wie z.B. dem Sterntanz oder einem schneidigen Plattler, verstärkt mit strammen Burschen wurde auf das leibliche Wohl viel Wert gelegt. Neben ausgewählten Schmankerln wurden ein Kuchenbüffet und Getränke an der Bar angeboten. Eine liebevolle Dekoration rundeten den schönen Rahmen herrlich ab.
Um Mitternacht gab es noch einen Geburtstagstanz für das Innviertler Mitglied und ehemaligen Fähnrich Hubert Fischer.
Ein sehr gelungener Abend ging gegen 1 Uhr zu Ende. Vielen Dank an alle Besucher, die teilweise bis aus Nürnberg angereist kamen, den Organisatoren, den fleißigen Helfern und allen Beteiligten.
Fotos findet ihr in der Galerie
_________________________________________________

Mittwoch, 19. April und Donnerstag, 20. April 2017

Brauchtum für die Kleinen

Trotz eisiger Temperaturen ging es in den Osterferien an zwei Nachmittagen im Stadtjugendring-Saal des Lokschuppens heiß her. Kein Wunder, schließlich nahmen rund 60 Kinder am Angebot des Trachtenvereins „D‘ Innviertler“ Rosenheim teil. Unter Anleitung von Gertraud und Sepp Gotzlirsch wurde beim Auftanz der gesamte Platz im Saal benötigt, um die bunte Kinderschar im Alter zwischen vier und zehn Jahren unterzubringen. Zum „Siebenschritt“ wurde gesungen und getanzt. Nach einer zünftigen Brotzeit durften die Kinder in kleinen Gruppen unter Anleitung das Instrument Zither ausprobieren. Weitere lustige Tänze und Singspiele standen auf dem Programm, ehe beim „Oarscheiben“ der eine oder andere Cent gewonnen werden konnte. Die Freude der Kinder am Tanzen, Singen und Spielen war das schönste Dankeschön für die „Innviertler“, welche die Veranstaltung sicher im kommenden Jahr wieder anbieten werden. Jugendleiterin Steffi Schubert freut sich, dass einige Kinder solchen Spaß hatten, dass sie künftig die Kinderproben besuchen wollen. Die nächsten Proben finden jeweils Mittwochs zwischen 17.45 Uhr und 19 Uhr im Stadtjugendring-Saal statt. Informationen gibt es unter 08031-62805. Weitere Interessenten sind gerne willkommen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


.

.

.

_________________________________________________

Ostermontag, 17. April 2017


Liebe Veronika,

die Innviertler Trachtler gratulieren Dir ganz herzlich

zum 70. Geburtstag und wünschen Dir

ganz viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit.

_________________________________________________


Freitag, 24. Februar 2017

Lieber Fredi,

wir gratulieren dir ganz herzlich zum 50. Geburtstag.

Wir wünschen Dir vor allem Gesundheit, Glück

und Zufriedenheit. Bleib weiterhin so aktiv.

Deine Innviertler


______________________________________________________


Samstag, 18. Februar 2017

Vereinsfasching

Äußerst bunt präsentierte sich die phantasievolle Mischung der Masken auf dem Faschingsball des Rosenheimer Trachtenvereins „D’ Innviertler“. Gewohnt originell präsentierte sich die Kastenauer Garde mit ihrem schwungvollen und amüsanten Auftritt. Eifrig lockten die „Tacos“ die Ballbesucher, die auch von befreundeten Trachtenvereinen bis aus Österreich in den „Happinger Hof“ kamen, mit stimmungsvoller Musik auf die stets gut gefüllte Tanzfläche. Bei guter Stimmung hielten viele Gäste bis in die frühen Morgenstunden aus.

Vielen Dank an Marga Leingartner für die folgenden Fotos ...

______________________________________________________


Donnerstag, 16. Februar 2017

Lieber Schorsch,

herzlichen Glückwunsch zum 60. Geburtstag.

Wir wünschen Dir alles Gute, sowie Glück

und ganz viel Gesundheit.

Deine Innviertler


__________________________________________________


Mittwoch, 18. Januar 2017

Lieber Christian,

wir wünschen Dir heute zu Deinem "Runden" von ganzem Herzen alles erdenklich Liebe und Gute sowie viel Gesundheit und weiterhin viel Spaß als "Webmaster".

Deine Innviertler


___________________________________________________________________________


Samstag, 07. Januar 2017

Hier findet ihr Fotos vom Edelweißball in Neumarkt unseres Patenvereins
___________________________________________________________________________


Samstag, 17. Dezember 2016

Wir trauern um unser Mitglied
Luitgard Finsterwalder-Abtmeier,
die am 14. Dezember 2016 verstorben ist.

___________________________________________________________________________


Samstag, 17. Dezember 2016 (Bericht aus dem "Blickpunkt")

Für sein langjähriges und ehrenamtliches Engagement ist Adolf Eggerl mit der Verdienstmedaille der Stadt Rosenheim ausgezeichnet worden. Die Verdienstmedaille kann an Persönlichkeiten verliehen werden, die sich um das Wohl der Stadt verdient gemacht haben.
Adolf Eggerl ist ein echtes Kastenauer Urgestein. Ob Trachtenverein, Schützenverein oder Feuerwehr - Adolf Eggerl ist überall dabei. Doch auch abseits der Vereine, privat und fast im Verborgenen sorgt und kümmert sich der 80-jährige um seine Umwelt. So mäht er seit rd. 40 Jahren einen kleinen Grünstreifen in der Nachbarschaft, den die Anwohner als Verbindungsweg nutzen - ungefragt und unentgeltlich. Nicht nur die Nachbarn danken es ihm, auch Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer: "Ehrenamtliche wie Sie helfen mit, eine Kultur der sozialen Wärme und Fürsorge mit zu gestalten. Herzlichen Dank für all das, was Sie in unserer Gesellschaft durch Ihr Ehrenamt bewirken".

___________________________________________________________________________


.

Weihnachtsfeier am 11. Dezember 2016

Auch heuer fand unsere Weihnachtsfeier wieder wie gewohnt im "Happinger Hof " statt. Nach der Begüßung durch unseren Vorstand Fredi Licht ging es sehr ruhig in den besinnlichen Teil über. Gestaltet von vielen Vereinskinder, den Jugendleitern Sarah Hübl und Steffi Krause sowie der musikalischen Umrahmung von Familie Wimmer und Familie Abtmeier ging es zum besinnlichen Teil. Den Zuschauern wurde eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte von einer Kinderschar dargeboten. Im Anschluß konnte sich der Nikolaus mit gekonnten Verserl über diverse Vereinsmitglieder einbringen.
Nach einer kurzen Pause ging es weiter mit der Versteigerung, die zum wiederholten Male von unserem Vereinsmitglied Günther Wunsam auf sehr unterhaltsame Weise durchgeführt wurde. Ein herzliches Dankeschön hierfür und auch einen Gruß an den Nikolaus !

Bilder von der Weihnachtsfeier [7.779 KB]

___________________________________________________________________________


Freitag, 18. November 2016

Bilder vom Kathreintanz stellte uns Marga Leingartner zur Verfügung - vielen Dank.

___________________________________________________________________________


Samstag, 12. November 2016


Unser Ehrenvorstand Franz Moser wurde von Vorstand Alfred Licht für seine 60-jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Franz Moser war von 1977 - 2003 unser Vorstand und wurde im Jahre 2002 mit dem goldenen Gauabzeichen ausgezeichnet.


___________________________________________________________________________


Samstag, 22. Oktober 2016


Leben für die Trachtensache - Ehrung langjähriger Mitglieder
Hier geht es zur Fotogalerie ...

Die Vorstände Alfred Licht (links) und Christian Hübl (rechts) freuen sich, dass sie Helmut Moser, Adolf Eggerl (sitzend von links), Annemarie und Hubert Fischer (stehend), Walter und Annelies Weinzierl, Julia, Max, Ellen und Nico Niedermeier für ihre Treue zum Verein auszeichnen konnten.


Anlässlich seines Ehrenabends konnte der Rosenheimer Trachtenverein „D‘ Innviertler“ in seinem Vereinslokal „Happinger Hof“ zahlreiche, sehr verdiente Mitglieder würdig ehren.
Nach der Eröffnung durch die Aktivengruppe mit dem Sterntanz bedankte sich Vorstand Alfred Licht beim Ehepaar Annemarie und Hubert Fischer für zehnjährige aktive Unterstützung des Vereins mit einer Urkunde. Er lobte das ausgleichende Wesen der beiden aus der Gemeinde Prutting stammenden Trachtlern, die sich gut in die Vereinsgemeinschaft eingefügt hätten. Hubert Fischer bekleidete von 2009 bis 2015 das Amt des zweiten Fähnrichs und steht auch heute zur Verfügung, wenn unter der Woche für Beerdigungen kurzfristig eine Fahnenabordnung benötigt wird. Ebenfalls zehn Jahre aktiv ist die Familie Niedermeier bei den „Innviertlern“. Vorstand Licht dankte zuerst Mama Ellen dafür, dass sie während dieser Zeit die Kinder mit zum Verein brachte und auch als zweite Jugendleiterin von 2009 bis 2014 ihren Einsatz in den Dienst des Vereins stellte. Einen aufrichtigen Dank sprach Licht an die Niedermeier-Kinder Maxi, Julia und Nico aus, die als junge Kinder zum Verein gekommen waren und feste Säulen der Kindergruppe gewesen sind. Mit Blick auf die Ehrung jahrzehntelanger Mitglieder bat er sie, dem Verein weiter die Treue zu halten, Verantwortung zu übernehmen und sich einzubringen, damit auch sie später auf ein verdientes Trachtlerleben zurück blicken können.

Die Innviertler Musi

Nach einem Ehrentanz, gespielt von der „Innviertler Musi“ mit Wilfried Abtmeier an der Ziach, Leonhard Wimmer an der Zither, Heidi Kecht an der Gitarre und Regine Eberl-Watzlowik am Hackbrett, konnten die Eheleute Annelies und Walter Weinzierl ihre Urkunden für 25jährige passive Mitgliedschaft entgegen nehmen. Vorstand Alfred Licht sprach bei dieser Gelegenheit Walter Weinzierl seinen persönlichen Dank aus, dass er 2003 als amtierender Gauvorstand dem Verein mit Rat und Tat zur Seite stand, dass das 100-jährige Vereinsjubiläum zu einem unvergessenen Ereignis in der Chronik des Traditionsvereins hat werden können. Das Kastenauer Urgestein Adolf Eggerl war schon in den 50er Jahren als junger Bursch ein sehr aktiver „Innviertler“. Die Wege trennten sich, ehe der Adi 1991 in den Verein zurückfand und deshalb für 25 Jahre sehr aktive Mitgliedschaft geehrt werden konnte. Eggerl übernahm von 1997 bis 2000 als Revisor und von 2000 bis 2006 als Inventarist Verantwortung und wurde 2011 für seinen langen, wenn auch nicht durchgängigen Einsatz mit dem Vereinszeichen in Gold ausgezeichnet.
Höhenpunkt des gelungenen Abends war zweifellos die Ehrung von Helmut Moser für 60jährige Vereinstreue, während der er 32 Jahre in verschiedenen Ämtern für den Verein tätig war, davon insgesamt 20 Jahre als erster Vorplattler. Unter den vielen Auszeichnungen ist wohl die Ernennung zum Ehrenvorplattler und die Verleihung des Goldenen Gauehrenzeichens im Jahr 2006 einer besonderen Erwähnung wert.
Nachdem alle Jubilare ihre Urkunden und Ehrentänze erhalten hatten, konnte Vorstand Alfred Licht Traudl Leitner noch herzlich zu ihrem 80. Geburtstag beglückwünschen und die Aufnahme von Max Niedermeier zum Verein nachholen. Annelies Weinzierl und Ehrenvorstand Schorsch Argstatter gratulierte er außerdem zum erst kürzlich erhaltenen Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für besondere Verdienste im Ehrenamt, bevor der gemütliche Teil des Abends beginnen konnte.


______________________________________________

Montag, 17. Oktober 2016

Wir gratulieren unserer Traudl Leitner,

ganz herzlichen zum 80. Geburtstag.

Wir wünschen ihr alles Gute, sowie Glück

und ganz viel Gesundheit.

______________________________________________


Mitmachen bei den „Innviertlern“

Das erst kürzlich zu Ende gegangene Herbstfest in Rosenheim ist vielen noch als Demonstration gelebter bayerischer Lebensart in Erinnerung. Bei den farbenprächtigen Festzügen bieten gerade die Kinder der mitwirkenden Trachtenvereine immer wieder ein beliebtes Fotomotiv. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, bietet der Trachtenverein "D Innviertler" Rosenheim Interessenten die Möglichkeit zur Verstärkung seiner Kinder- und Jugendgruppe. Eingeladen sind alle Kinder ab circa fünf Jahren, die sich gerne zu Musik bewegen. Erlernt werden auf altersgerechte und spielerische Weise Tänze, Lieder und Plattler. Das Können wird bei verschiedenen Auftritten der Öffentlichkeit präsentiert.
Die Gruppe trifft sich jeweils mittwochs von 17.45 bis 19 Uhr im Saal des Stadtjugendringes im Lokschuppen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Auskünfte unter Telefon 08031/62805.
__________________________________________________


Mittwoch, 14. September 2016

Lieber Franz,

herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag.

Wir wünschen Dir alles Gute, sowie Glück

und ganz viel Gesundheit.

Deine Innviertler


__________________________________________________


Montag, 5. September 2016

Wir gratulieren unserem Revisor Detlef Krause

ganz herzlich zu seinem 60. Geburtstag

und wünschen ihm ganz viel Glück und Gesundheit.


__________________________________________________


Bericht am 25.08.2016 im OVB

Gauwallfahrt zur Wallfahrtskirche Schwarzlack - Dank der Trachtler für gelungenen Festsommer

__________________________________________________


Sonntag, 24. Juli 2016

Wir wünschen unserer Susi Wimmer

zum 50. Geburtstagsfeste nur das Allerbeste

vor allem Glück, Gesundheit und viel Sonnenschein.

Deine Innviertler

__________________________________________________

Die Innviertler Musi


Samstag, 23. Juli 2016

Gemeinsamer Vereinsabend mit "Alt Rosenheim"

Kurz vor der Sommerpause, am Samstag den 23. Juli 2016, fand wieder ein gemeinsamer Vereinsabend mit unserem Bruderverein "Alt Rosenheim" statt. Neben den netten Ansprachen der Vorstände Alfred Licht und Richard Teichner, der Bekanntgabe von Terminen und der Begrüßung der Ehrenmitglieder, sowie Geburtstagsgratulationen umrahmte die "Innviertler Musik" mit Wilfried an der Ziach, Regine am Hackbrett, Leonhard an der Zither und Heidi an der Gitarre dieses Vereine-Treffen.
Es wurden viele, fast schon vergessene Volkstänze gespielt und getanzt und auch das "Ratschen" kam an diesem Abend nicht zu kurz.
Wir freuen uns auf das nächste gemeinsame Treffen und wünschen allen schöne Ferien.

__________________________________________________


Samstag, 23. Juli 2016

Wir gratulieren unserer Gertraud Groß

zum 80. Geburtstagsfest und wünschen

vor allem Glück, Gesundheit und alles Gute.

Deine Innviertler

__________________________________________________


Mittwoch, 20. Juli 2016

Wir gratulieren unserem

Ehrenvorplattler Helmut Moser

mit den besten Wünschen

ganz herzlich zum 70. Geburtstag.

Deine Innviertler
______________________________________________________


.

Bilder vom Gaufest in Emmering


.


Montag, 06. Juni 2016

70. Geburtstag von Franz Weinzierl

Lieber Franz,

wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deinem
runden Geburtstag und wünschen Dir viel Glück
und Gesundheit. Bleib so wie Du bist.

Deine Innviertler

__________________________________________________


Mittwoch, 4. Mai 2016

„Tanz im Mai“ im Künstlerhof

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Saal des Künstlerhofes beim Maitanz des Rosenheimer Trachtenvereins „D‘ Innviertler“, die umständehalber ihren „Tanz in den Mai“ in diesem Jahr zu einem „Tanz im Mai“ gemacht haben. Bereits seit zehn Jahren führen die rührigen Trachtler diese Veranstaltung durch. Vorstand Alfred Licht zeigte sich sehr erfreut über den starken Zuspruch der Besucher aus nah und fern. Zum kleinen Jubiläum begrüßte er als Ehrengäste die Vertreter des Stadtrates Franz Lukas, Günther Wunsam und Robert Metzger sowie Kulturamtsleiter Robert Berberich. Licht bedankte sich bei allen Besuchern für ihr Erscheinen, besonders aber bei seinen „Innviertlern“ für ihren unermüdlichen Einsatz vor und hinter den Kulissen, ohne den der Tanzabend undenkbar sei.
Die „Stoaberg Musi“ spielte fleißig im Wechsel mit der „6-Zylinder-Musi“ zum Tanz. Bei letzteren handelt es sich um sechs junge Burschen, die von der zur „Stoaberg Musi“ gehörenden Traudi Vordermaier unterrichtet werden. Ihre Spielfreude wurde bewundert und mit kräftigem Applaus anerkannt. Zu vorgerückter Stunde verabschiedete Vorstand Alfred Licht die noch zahlreichenden Gäste mit dem Hinweis, sich fest den 30. April 2017 vorzumerken, wenn die „Innviertler“ wieder wie gewohnt ihren „Tanz in den Mai“ durchführen werden.
______________________________________________________


Sonntag, 01. Mai 2016

Lieber Hubert,

herzlichen Glückwunsch zum 70. Geburtstag.

Wir wünschen Dir alles Gute, sowie Glück

und ganz viel Gesundheit.

Deine Innviertler


__________________________________________________


Freitag, 29. April 2016

Wir Innviertler

wünschen unserem frischgebackenen 80er

Adi Eggerl

zum Geburtstag
alles Liebe und Gute,
vor allem Gesundheit.
______________________________________________________


Samstag, 16. April 2016

Wir gratulieren unserer
2. Schriftführerin Barbara und ihrem Florian
sehr herzlich zur Hochzeit.
Alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg
wünschen Euch alle Innviertler Trachtler.

_________________________________________________________________


30./31. April 2016

Brauchtum für die Kleinen
Singen, Tanzen und Spielen bei den „Innviertler“-Trachtlern

Rund 25 Kinder zwischen fünf und zehn Jahren kamen zu zwei lustigen Nachmittagen in den Saal des Stadtjugendrings zum Ferienangebot des Trachtenvereins „D‘ Innviertler“ aus Rosenheim. Es war beeindruckend, wie es die rührigen Trachtler verstanden, auf scheinbar einfache Art mit lustigen Tänzen, Liedern und Spielen aus der Region, das Interesse der jungen Teilnehmer zu wecken. In den Pausen gab es zur Stärkung Limo, Butterbrezen und selbstgebackenen Kuchen der Vereinsfrauen. Heiß her ging es auch beim „Oarscheibn“, bei dem sich so mancher Cent gewinnen ließ. Zum Abschluss erhielten die Mädchen zum Dirndlgwand passende Frisuren, während den Buben einfache Schuhplattlerschläge gezeigt wurden. Die Begeisterung war groß und einigen Teilnehmern hat es so gut gefallen, dass sie künftig aktiv bei der Kindergruppe mit dabei sein wollen.
_________________________________________________


Dienstag, 22. März 2016

Lieber Schorsch,

wir wünschen dir zu deinem 70. Geburtstag

alles erdenklich Gute,

vor allem viel Glück und Gesundheit.

Deine Innviertler
_________________________________________________

Gaujugendsingen am 20.03.2016

Weitere Fotos von der Veranstaltung gibt es unter diesem Link.
Ohne die beiden "Assisstentinnen" Brigitte und Elke wären die Fotos
der Musikgruppen nicht so gut gelungen - ganz herzlichen Dank dafür.
Hier ist der Bericht vom Inngautrachtenverband

_________________________________________________

Sonntag, 24. Januar 2016

Stimmung bei den Trachtenkindern

In bunten und phantasievollen Masken trafen sich die Kinder und Jugendlichen im Stadtjugendring-Saal zum schon traditionellen „Alt-Mang-Viertler-Kinderfasching“. Die „Tacos“ spielten fleißig die passende Musik für die jungen Gäste, die vom Küchenteam des ausrichtenden Vereins „D’ Innviertler“ bestens versorgt wurden. Die gelungenen Auftritte der „Mangfalltaler Jugend“ aus Kolbermoor und der „Crazy Teens“ aus der Kastenau sowie lustige Spiele mit netten Preisen ließen den netten Nachmittag schnell vergehen.
_________________________________________________

.
Samstag, 16. Januar 2016

Ausgelassene Stimmung beim „Innviertler-Fasching“

Es mag an den winterlichen Straßenverhältnissen und den zahlreichen Veranstaltungen der diesjährigen kurzen Faschingssaison gelegen haben, dass der Faschingsball des Rosenheimer Trachtenvereins „D’ Innviertler“ nicht so gut besucht war wie die Jahre vorher. Letztlich tat das der guten Stimmung im Gewölbesaal des „Happinger Hofes“ allerdings keinen Abbruch. Die „Tacos“ sorgten mit ihrer Musik fleißig für eine gut gefüllte Tanzfläche, und der schon traditionelle Auftritt der „Kastenauer Garde“ mit ihrer grandiosen Show war ohnehin allein schon den Besuch des „Innviertler-Faschings“ wert.
Fotos von M. Leingartner und A. Licht in unserer Fotogalerie.
.
_________________________________________________
.

Weihnachtsfeier 2015

Weihnachtsfeier im Altenheim am 11.12.2015

.
Samstag, 14. November 2015

Georg Argstatter zum Ehrenvorstand ernannt
Neuwahlen bei den „Innviertlern“

Eine gewisse Spannung lag bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Rosenheimer Trachtenvereins „D‘ Innviertler“ in der Luft. Schließlich hatte der amtierende Vorstand Georg Argstatter schon seit längerem angekündigt, nicht mehr für eine weitere Amtsperiode kandidieren zu wollen. Mit Alfred Licht fand sich ein Nachfolger, der die Geschicke des Traditionsvereins die nächsten drei Jahre leitet.
Nach der Begrüßung und dem Gedenken der verstorbenen und gefallenen Mitglieder, verlas Schriftführerin Sylvia Krenzler ihren Bericht. Besonders hervorzuheben war dabei die Beteiligung beim vom Bruderverein „Stamm I“ ausgerichteten Gaufest des Gauverbandes I in Rosenheim. Die Revisoren Detlef Krause und Achim Haydn bescheinigten Kassier Konrad Krenzler eine korrekte Kassenführung. Krenzler erklärte in seinen Bericht die Umstände, warum er in diesem Jahr ein Defizit vermelden muss. Trachtenwartin Gitti Argstatter bat darum, rechtzeitig Bescheid zu geben, wenn die Trachten der Kinder geändert oder erneuert werden müssen. Die „Innviertler“ richten im nächsten Jahr das Gaujugendsingen und –musizieren aus. Darauf verwies Musikwart Leonhard Wimmer unter anderem in seinem Bericht. Zweite Jugendleiterin Sarah Hübl gab einen kurzen aber hoffnungsvollen Einblick in die wieder regelmäßig stattfindenden Proben und bedankte sich bei allen Unterstützern. In seinem letzten Vorstandsbericht nannte Georg Argstatter die Gründe, warum es ihm in seiner Amtszeit so wichtig war, aktive Mitarbeit durch Ehrungen zu belohnen. Er ermahnte die Anwesenden, auch seinen Nachfolger aktiv zu unterstützen.
Bei den anschließenden Wahlen wurden jeweils mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt Sylvia Krenzler als Schriftführerin, Konrad Krenzler als Kassier, Barbara Wierer als zweite Schriftführerin, Sarah Hübl als zweite Jugendleiterin, Franz Argstatter als Vorplattler, Leonhard Wimmer als Musikwart, Gitti Argstatter als Trachtenwartin, Traudl Schmidmayer als Brauchtumswartin, Georg Schmidmayer als zweiter Kassier und Gini Hübl als Inventaristin, welche von nun auch erste Dirndlvertreterin sein wird. Revisoren bleiben Detlef Krause und Achim Haydn. Die Versammlung wählte Alfred Licht zum neuen ersten Vorstand, der auch Pressewart bleibt. Zu seinem Stellvertreter wurde Christian Hübl bestimmt, der das Amt des Fähnrichs behält. Erste Jugendleiterin ist künftig Steffi Schubert, zweiter Fähnrich Christan Micka, zweite Trachtenwartin Susanne Wimmer und zweite Dirndlvertreterin Christa Winkler.
Der neu gewählte Vorstand Alfred Licht freute sich über den reibungslosen Wahlverlauf und beschwor die Mitglieder zum Zusammenhalt und zur Mitarbeit. Er dankte den ausgeschiedenen Ausschussmitgliedern Gina Konik und Hubert Fischer für ihre Tätigkeit und wünschte der neuen Vorstandschaft und dem Ausschuss eine glückliche Hand zum Wohle des Vereins.
Höhepunkt der Versammlung war zweifellos die Ernennung des scheidenden Vorstandes Georg Argstatter, der weiterhin zweiter Vorplattler bleibt, zum Ehrenvorstand unter großer Zustimmung der Mitglieder. Licht lobte den selbstlosen Einsatz während seiner zwölfjährigen Amtszeit als erster Vorstand und dankte dabei auch seiner Frau Gitti für die geleistete Unterstützung im Hintergrund im „Amt“ der Vorstandsfrau. Der sichtlich freudig überraschte neue Ehrenvorstand sagte zu, gerne mit Rat und Tat bei Bedarf zu Verfügung zu stehen.

Nachfolgende Fotos: Unsere neugewählte Vorstandschaft und Vereinsausschuß
Hier gehts zu den Fotos ...
.

.
_________________________________________________
.
Ehrenabend am Samstag, den 24. Oktober 2015
- Bericht von Alfred Licht

„Innviertler“ ehren verdiente Mitglieder
Goldenes Gauehrenzeichen für Georg Schmidmayer

Anlässlich seines Ehrenabends konnte der Rosenheimer Trachtenverein „D‘ Innviertler“ im Weinkeller seines Vereinslokals „Happinger Hof“ zahlreiche, sehr verdiente Mitglieder würdig ehren.
Nach der Eröffnung durch die Aktivengruppe mit dem Sterntanz fand Vorstand Georg Argstatter lobende Worte für Susanne Wimmer, die seit zehn Jahren eine aktive „Innviertlerin“ ist. Während Marianne Löffel stellvertretend für Ihren Mann Rudolf die Urkunde für 40jährige passive Mitgliedschaft entgegen nahm, erhielt für die gleich lange Mitgliedschaft Michael Vogl seine Urkunde persönlich überreicht. Vorstand Argstatter dankte ihm für seinen 16jährigen Einsatz als Vorplattler. Das Amt des Kassiers, das er von 2009 bis 2013 innehatte, musste er leider gesundheitsbedingt aufgeben. Nach einem Ehrentanz, gespielt von der „Innviertler Musi“ mit Wilfrid an der Ziach, Leonhard an der Zither, Heidi an der Gitarre und Regine am Hackbrett, übernahm zweiter Vorstand Alfred Licht die Ehrung für 50jährige Vereinstreue. Davor verwies er allerdings noch auf die demnächst stattfindenden Neuwahlen bei den „Innviertlern“ und seiner angekündigten Kandidatur zum ersten Vorstand. Er bat die Mitglieder seine jetzt vorzunehmenden Ehrungen als Testlauf zu sehen. „Wenn’s ned hihaut“, so Licht augenzwinkernd, wäre in den nächsten drei Wochen noch Zeit, nach passenderen Alternativen Ausschau zu halten.
Gleich vier sehr aktive „Innviertler“ konnten für 50jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden. Alfred Licht blickte kurz zurück ins Jahr 1965, als man sich zum Umschalten des kargen Fernsehprogramms noch bewegen und zum Telefonieren oft zum Nachbarn gehen musste. Die Welt drehe sich heute schneller, Politiker und die Volksmeinung richte sich scheinbar nach dem Wind. Gerade deshalb sei die Beständigkeit bei einer 50jährigen Vereinszugehörigkeit einer besonderen Ehrung Wert. Vor allem dann, wenn die Dauer der Mitgliedschaft, wie bei den zu ehrenden Personen, durch die Übernahme von Funktionen gefüllt wird. Georg Schnürer kam durch seine Eltern als Achtjähriger zum Verein. 20 Jahre lang repräsentierte er auf vorbildliche Weise seine „Innviertler“ als Fähnrich sowohl bei freudigen als auch bei traurigen Anlässen. Als „Vereins-Nikolo“ brachte er 28 Jahre lang die Missgeschicke der Mitglieder in amüsanter Versform auf den Punkt. Johann Vogl übernahm von 1973 bis 1994 als zweiter und erster Kassier Verantwortung. Er ist bis heute bei allen Gelegenheiten aktiv mit dabei. Franz Argstatter kam als Siebenjähriger Bub zu den „Innviertlern“. Von 1977 bis 1981 war er zweiter beziehungsweise erster Vorplattler sowie von 1975 bis 1979 zweiter und von 2003 bis 2006 erster Jugendleiter. Seit 2009 hat er wieder das Amt des ersten Vorplattlers inne. Auch seinem Bruder, dem derzeitigen Vorstand Georg Argstatter, wurde das Trachtlerblut durch sein Elternhaus in die Wiege gelegt. Lang ist die Liste der Ämter, die er mit besonderem Einsatz ausfüllte. Von 1973 bis 1979 war er der zweite beziehungsweise erste Jugendleiter. Das Amt des zweiten Vorplattlers, das er seit 2002 bekleidet, übernahm er in jüngeren Jahren bereits von 1975 bis 1977 und von 1981 bis 1983. Dem jedoch übergeordnet ist der Umstand, dass Schorsch Argstatter seine „Innviertler“ seit 2003 als erster Vorstand mit Umsicht führt. Licht dankte den Geehrten für ihren Einsatz und bezeichnete diese als Trachtler, die auch außerhalb des Vereins fest mit den „Innviertlern“ in Verbindung gebracht werden.
Gauvorstand Georg Schinnagl konnte zum Höhepunkt des gelungenen Abends Georg Schmidmayer das „Goldene Gauehrenzeichen des Bayerischen Inngau Trachtenverbandes“ überreichen. In Trachtenkreisen vielen besser bekannt als der „Bäcker Schorsch“, dankte Schinnagl ihm, dass er in seinem 52jährigem Trachtenleben bei den „Innviertlern“ inzwischen fast 30 Jahre lang in verschiedenen Positionen Verantwortung übernahm.
Nachdem alle Jubilare ihre Urkunden und Ehrentänze erhalten hatten, wurden von den Anwesenden Christa Winkler, Theresa Haydn, Sabrina Denk, Maximilian Vogl und Karo Wanninger herzlich als neue Mitglieder in den Verein aufgenommen. Anschließend wurde unter den Klängen der „Innviertler Musi“ noch lange geplattelt und getanzt.

Fotos in der Fotogalerie
.

Bild „Geehrte Mitglieder“ (von links): vorne sitzend: Georg Schnürer, Georg Schmidmayer, Susanne Wimmer, Georg Argstatter. Hinten stehend: Gauvorstand Georg Schinnagl, Michael Vogl, Johann Vogl, Franz Argstatter, 2. Vorstand Alfred Licht.

_________________________________________________


Nachträglich wünschen wir unserer lieben Gini
zu ihrem runden Geburtstag von Herzen alles
Liebe und Gute.
Vielen Dank für Dein unermüdliches Wirken im Verein.

Deine Innviertler


_________________________________________________


Samstag, 3. Oktober 2015

Fotos von A. Licht und Ch. Hübl vom Vereinsausflug
nach Nürnberg zum Patenverein Inntaler in unserer
Fotogalerie ...
_________________________________________________


30. September 2015

Probenstart bei den „Innviertlern“

Der Trachtenverein "D Innviertler" Rosenheim beginnt heute wieder mit seinen Kinder- und Jugendproben. Eingeladen sind alle Kinder ab circa fünf Jahren, die sich gerne zu Musik bewegen. Erlernt werden auf altersgerechte und spielerische Weise Tänze, Lieder und Plattler. Das Können wird bei verschiedenen Auftritten der Öffentlichkeit präsentiert. Die Gruppe trifft sich jeweils mittwochs von 17.45 bis 19 Uhr im Saal des Stadtjugendringes im Lokschuppen. Vorkenntnisse sind keine notwendig; Auskünfte unter Telefon 08036/2189.

_________________________________________________

Samstag, 25. Juli 2015 - Gaufest 2015 in Rosenheim

Am gestrigen Plattlerabend zeigten die "Innviertler" zum
Abschluss den Sterntanz mit insgesamt 24 Teilnehmern
im Alter von 14 bis 78 Jahren.
Vorstand Georg Argstatter beglückwünschte die beiden
Vorstände als Vertreter des Brudervereins "Stamm I"
Peter Feldschmidt und Franz Grießl zur gelungenen
Organisation dieser eindrucksvollen Festlichkeit in Rosenheim.
Er lobte die freundschaftlichen Verbindungen und lud alle
Mitglieder des Stammvereins als Ausgleich für die erbrachten
Mühen im Zusammenhang mit dem Gaufest auf den nächsten
von den "Innviertlern" organisierten "Maitanz" im
Künstlerhof Rosenheim zu einer Brotzeit und einem Getränk ein.
Marga Leingartner hat uns beigefügte Bilder zur Verfügung
gestellt, die wir gerne neben anderen Fotos
vom Gaufest in unserer Fotogalerie zeigen.

_________________________________________________



Eine kleine Auswahl von Fotos vom Gaufest 2015 in Rohrdorf findet ihr in unserer Fotogalerie




_________________________________________________

Mittwoch, 17. Juni 2015

Liebe Traudl,

wir gratulieren Dir zum 70. Geburtstag
und wünschen ganz viel Glück und Gesundheit.

Deine Innviertler

_________________________________________________

.
.
Hoagascht am 09.05.2015

Rechtzeitig zum Muttertag lud unser Musikwart Leonhard Wimmer wieder zu einem Hoagascht ein. Nach der Begrüßung durch Georg Argstatter spielten neben der bereits bekannten Kampenmusik die Musikgruppe von Johanna Jackl, die auch mit ihrem Sohn Franz bekannten lustige Lieder sang. Die Innviertler Musi, dieses Mal verstärkt mit der Hackbrettspielerin Regine Eberl-Watzlowik, spielte bekannte Stubenmusikstückl mit Zither und Gitarre. Boarische Verserl wurde durch die Musikantenkinder sowie zwei Lieder für alle Anwesend als Auflockerung eingebracht. Einige gekonnt gespielte Solostücke rundeten diesen schönen Abend. Ein Ohrenschmaus nicht nur für die vielen anwesenden Vereinsmitglieder und fremden Gästen in unserem Vereinslokal. Wir freuen uns auf das nächste Mal.

Fotos vom Vereinshoagascht am 9. Mai 2015 ...

.
.
Boarischer „Tanz in den Mai“

Obwohl draußen der Frühling witterungsbedingt eine Auszeit nahm, ließ der Rosenheimer Trachtenverein „D‘ Innviertler“ im sehr gut gefüllten Saal des Künstlerhofes den Wonnemonat mit seinem „Tanz in den Mai“, der heuer bereits zum zehnten Mal stattfand, äußerst schwungvoll willkommen heißen. Vorstand Georg Argstatter konnte ein bunt gemischtes Publikum begrüßen, darunter auch Mitglieder des Patenvereins aus Nürnberg. Sie nutzten das verlängerte Wochenende zu einem Kurzurlaub in der Innstadt. Argstatter dankte den fleißigen Helfern im Verein, ohne die die Durchführung dieser schönen Veranstaltung nicht möglich gewesen sei. Die „Stoaberg Musi“ lockte die Gäste eifrig auf die Tanzfläche. Und wer lieber einmal sitzen blieb, konnte sich an den feinen Klängen und dem bunten Treiben im Saal und an der Bar erfreuen.
Hier gibt es die Fotos ...

.
.

Dienstag, 14. April 2015

Platteln lernen bei den „Innviertlern“

Viel Spaß und Abwechslung hatten die Kinder, die das Ferienangebot „Sepp, Depp, Hennadreck“ des Trachtenvereins „D‘ Innviertler“ nutzten. Gertraud und Sepp Gotzlirsch sangen mit den Kindern Lieder und übten einfache Tänze ein. Auch für Spiele und das obligatorische „Oarscheibn“ war ausreichend Zeit. Besonderes Aufsehen erregte bei den Teilnehmern die vereinseigenen Buam bei der Aufführung eines Marschplattlers. Die „Innviertler“ sind gerade dabei, sich für die kommenden Festlichkeiten zu rüsten und bieten deshalb Kindern ab vier Jahren die Gelegenheit, kostenlos unter anderem das Schuhplatteln zu erlernen sowie die Aktivitäten der Kindergruppe näher kennen zu lernen. Diese trifft sich immer am Mittwoch von 17.45 Uhr bis 19 Uhr im Stadtjugendring-Saal Rosenheim. Weitere Informationen erteilt Jugendleiterin Barbara Krenzler unter 08031-84074.

.
.

------------------------------------------------------------------------------
Mittwoch, 11. März 2015


Wir Innviertler gratulieren unserem Musikwart
Leonhard Wimmer zum 50. Geburtstag
und wünschen viel Glück und Gesundheit
und noch viele schöne musikalische Stunden.


Fünfzig Jahre sind jetzt wahr,
der 11. März ist wieder da.
Wo doch die Zeit so schnell is hin
bist schaust, bist wirklich mittendrin.

Vui gschafft er hat, der Jubilar,
vom Hausbau bis zum Traualtar
zwei Kinder, a ned immer leicht
bereichern a des Erdenreich.

As Musispuin erm ganz wichtig is,
ohne dem gangaz ned, des is gwis,
ob in der Kirch oder a zum Tanz,
was a ofangt, des macht er ganz.

So hoff ma, das no viele Jahr
da Leonhard is für uns da
und feiern gscheit dein Freudentag
ganz vui von denen no kema mag.

------------------------------------------------------------------------------
Samstag, 07. Februar 2015

Mit den „Innviertlern“ bei Siegfried und Roy in Las Vegas

Fröhliche Stimmung herrschte im „Happinger Hof“ beim Faschingskranzl des Rosenheimer Trachtenvereins „D’ Innviertler“. Gleich zu Beginn nahm die „Kastenauer Garde“ die zahlreichen Gäste mit auf eine Reise nach Las Vegas. Dort erwartete sie eine magische Show mit Siegfried und Roy und ihren weißen Tigern sowie ein Besuch im Casino. Witzig durchs Programm der Kastenauer führte der tatsächlich noch am Leben befindliche Elvis, der wohl 1977 seinen Tot doch nur vorgetäuscht und sich in die Kastenau abgesetzt haben muss. Die „Tacos“ zeigten ein breites Angebot an Tanzmusik für jeden Geschmack, welches die bunte Gesellschaft bis in die frühen Morgenstunden eifrig zum Tanz nutzte.

------------------------------------------------------------------------------

weitere Einträge unter ...